Wenn etwas neben Einfamilienhäuser derzeit noch sehr stark gesucht wird, dann sind es Mehrfamilienhäuser. Nachdem es schon seit längerer Zeit bei Banken keine ansprechende Verzinsung für Geldanlagen gibt und die Zinsen für Kredite auf Niedrigniveau verharren, interessieren sich immer mehr Menschen für eine Kapitalanlage in Immobilien. Für viele ist es eine sinnvolle Ergänzung Ihrer Altersvorsorge.

Wir haben es in den letzten Wochen und Monaten immer wieder erfahren dürfen. Sobald wir ein „klassisches“ Mehrfamilienhaus (in der Regel reine Wohnobjekte ohne Gewerbeanteil) in die Vermarktung gegeben haben, sind innerhalb kürzester Zeit sehr viele Interessentenanfragen aus der gesamten Bundesrepublik und teilweise sogar aus dem Ausland bei uns eingegangen. Gera ist aufgrund der verhältnismäßig guten Renditenchancen auch bei professionellen Kapitalanlegern inzwischen ein Thema geworden, weil es an den scheinbar lukrativeren Standorten der Region kein oder nur überteuertes Angebot zu kaufen gibt. Gerade diese Woche habe ich eine Anfrage aus dem süddeutschen Raum von einem Großinvestor erhalten, der mehrere Objekte in Gera erwerben möchte.

Tipp: Sie haben ein Mehrfamilienhaus zu verkaufen? Fragen Sie uns, wir kennen die aktuellen Marktpreise aus einer Vielzahl von Objektverkäufen in diesem Jahr sehr gut. Viele Kapitalanleger warten auf passende Angebote.

  pdf Download dieses Tipps (1.80 MB)