Immotipp 386: Strukturierter Immobilienverkauf – so geht’s (3)

blog author

Autor

Peter Vierheilig

Geschäftsführer

Eine Woche nach dem Besichtigungstermin, den wir im letzten Immotipp beschreiben haben, vereinbaren wir mit dem Eigentümer einen Auswertungstermin, bei dem wir ihm mitteilen, auf welche Resonanz sein Angebot gestoßen ist. Wir können ihm die Anzahl der Interessenten, der aufgerufenen Exposés, der durchgeführten 3-D-Besichtigungen sowie die Anzahl der Teilnehmer am Besichtigungstermin benennen. Auch die häufig bereits vorliegenden Kaufzusagen von Interessenten werden thematisiert und besprochen.

Liegt nur eine Kaufzusage vor, ist die Verfahrensweise sehr häufig einfach.                                                                                                                                                                                                                  Liegen mehrere Angebote vor, prüfen wir vorab, ob der Interessent den Kaufpreis aus Eigenkapital bezahlt oder eine Finanzierung benötigt. In letzterem Fall lassen wir uns vom potenziellen Käufer ein Finanzierungszertifikat vorlegen, um sicherzustellen, dass die Kaufpreiszahlung gesichert ist. So erhält der Verkäufer von uns eine zuverlässige Übersicht über die möglichen Käufer und kann gemeinsam mit uns die weitere Vorgehensweise festlegen. An dieser Stelle ist die Verfahrensweise von Fall zu Fall sehr unterschiedlich. Nicht selten bittet der Verkäufer uns bei mehreren Kaufzusagen darum, den Preis für ihn zu optimieren, d. h. wir verhandeln den Preis mit den Interessenten nach.

Steht der Käufer fest, wird eine Kaufzusage versandt, der Kaufvertrag vorbereitet und abgeschlossen. Im Idealfall hat der Vertrieb von der ersten Ankündigung bis zur schriftlichen Kaufzusage noch nicht einmal vier Wochen gedauert. Schneller geht es aus unserer Sicht nicht.

 

PDF zum Thema herunterladen

 

 

Kennen Sie schon
unsere Ratgeber?

blog author

Wohnen im Alter

Bewerten Sie jetzt Ihre Immobilie!

Kostenfrei | Unverbindlich

Unser Team

Peter Vierheilig

Geschäftsführer
Bankfachwirt (IHK)

Wenn ich ein Haus wäre, wäre ich:
ein Tiny-House auf einer schönen, einsamen Insel

03 65 - 8 32 31 22 info@vierheilig-immobilien.de

Ingrid Hager

Assistentin der Geschäftsleitung
Bürokauffrau

Wenn ich ein Haus wäre, wäre ich:
ein Fischerhaus in Portugal am Atlantik

03 65 - 8 32 31 22 hi@vierheilig-immobilien.de

Sandra Ehrhardt

Leiterin Verkauf
Immobilienkauffrau (IHK)

Wenn ich ein Haus wäre, wäre ich:
ein gemütliches Familienhaus mit Garten

03 65 - 8 32 31 22 es@vierheilig-immobilien.de

Jana Olejak

Leiterin Vermietung & Zwangsversteigerung
Versicherungskauffrau (IHK)

Wenn ich ein Haus wäre, wäre ich:
eine Almhütte in Südtirol

03 65 - 8 32 31 22 oj@vierheilig-immobilien.de

Tom Wagner

Immobilienberater Verkauf/Vermietung
B.A. Immobilienwirtschaft

Wenn ich ein Haus wäre, wäre ich:
eine moderne Stadtvilla

03 65 - 8 32 31 22 wt@vierheilig-immobilien.de

Cornelia Mattert-Güter

Immobilienberaterin Verkauf
Marketing/Werbung

Wenn ich ein Haus wäre, wäre ich:
ein Zwitter aus Villa Kunterbunt & Bauernhaus

03 65 - 8 32 31 22 mc@vierheilig-immobilien.de