Immotipp 12: Zwangsvollstreckung ins Wohneigentum

blog author

Autor

Peter Vierheilig

Geschäftsführer

Seit der Novellierung des Wohneigentumsgesetzes (WEG) im Jahr 2007 ist es für Eigentümergemeinschaften (WEGs) einfacher geworden, bei säumigen Miteigentümern die Zwangsvollstreckung in deren Wohneigentum zu betreiben.

Der Gesetzgeber hat die Eigentümergemeinschaften bis zu einer Grenze von 5 % des Verkehrswertes im Rang vor die Kreditgläubiger gestellt, womit ein Erlös im Zwangsversteigerungsverfahren bei ordnungsgemäßer Anmeldung sicher ist.

Um das Verfahren betreiben zu können, muss die von der WEG geltend gemachte Forderung mindestens 3 % vom Einheitswert des betroffenen Wohneigentums betragen. Der Einheitswert wird von der Finanzbehörde als Besteuerungsgrundlage festgesetzt, der Verkehrswert dagegen gibt den tatsächlichen Marktwert des Wohneigentums wieder.

Da weder die Finanzbehörde noch der Eigentümer selbst zur Herausgabe des Einheitswertbescheides verpflichtet sind, war es für die Eigentümergemeinschaften zunächst regelmäßig schwer bis unmöglich, Auskunft über den Einheitswert als Verfahrensgrundlage zu erhalten. Am 02.04.2009 hat der Bundesgerichtshof (BGH) jedoch eine praxisnahe Entscheidung getroffen (Az. V ZB 157/08): Eine WEG kann auch die Zwangsversteigerung betreiben, wenn die angemeldete Forderung 3 % des Verkehrswertes übersteigt.

Diese Vereinfachung des Verfahrens motiviert Wohnungseigentümergemeinschaften nun zwischenzeitlich häufiger, vom Instrument der Zwangsversteigerung Gebrauch zu machen. Schlechte Zeiten für Hausgeldschuldner.

PDF zum Thema herunterladen

Kennen Sie schon
unsere Ratgeber?

blog author

Wohnen im Alter

Bewerten Sie jetzt Ihre Immobilie!

Kostenfrei | Unverbindlich

Unser Team

Peter Vierheilig

Geschäftsführer
Bankfachwirt (IHK)

Wenn ich ein Haus wäre, wäre ich:
ein Tiny-House auf einer schönen, einsamen Insel

03 65 - 8 32 31 22 info@vierheilig-immobilien.de

Ingrid Hager

Assistentin der Geschäftsleitung
Bürokauffrau

Wenn ich ein Haus wäre, wäre ich:
ein Fischerhaus in Portugal am Atlantik

03 65 - 8 32 31 22 hi@vierheilig-immobilien.de

Sandra Ehrhardt

Leiterin Verkauf
Immobilienkauffrau (IHK)

Wenn ich ein Haus wäre, wäre ich:
ein gemütliches Familienhaus mit Garten

03 65 - 8 32 31 22 es@vierheilig-immobilien.de

Jana Olejak

Leiterin Vermietung & Zwangsversteigerung
Versicherungskauffrau (IHK)

Wenn ich ein Haus wäre, wäre ich:
eine Almhütte in Südtirol

03 65 - 8 32 31 22 oj@vierheilig-immobilien.de

Tom Wagner

Immobilienberater Verkauf/Vermietung
B.A. Immobilienwirtschaft

Wenn ich ein Haus wäre, wäre ich:
eine moderne Stadtvilla

03 65 - 8 32 31 22 wt@vierheilig-immobilien.de

Cornelia Mattert-Güter

Immobilienberaterin Verkauf
Marketing/Werbung

Wenn ich ein Haus wäre, wäre ich:
ein Zwitter aus Villa Kunterbunt & Bauernhaus

03 65 - 8 32 31 22 mc@vierheilig-immobilien.de