Die Erfahrung der Kaufinteressenten zeigt immer wieder, dass es trotz des großen Angebots oft nicht einfach ist, das richtige Objekt zu finden. Das hat zum Teil damit zu tun, dass die gesuchten „Traumobjekte“ - die zu einem günstigen Preis keinen Wunsch offen lassen - höchst selten sind. Gehen Sie beim Immobilienkauf deshalb mit der folgenden Checkliste vor:

  1. Wichtigste Faktoren bei der Lage sind Ruhe, Sonne und Aussicht. Prüfen Sie aber auch, wie es sich mit Immissionen (z. B. Lärm, Geruch) verhält.
  2. Das Wohnumfeld: Wie steht es mit Kultur- und Freizeitangeboten, Einrichtungen für Kinder und medizinische Versorgung?
  3. Stimmt das soziale Umfeld (Nachbarschaft)?
  4. Wie ist die Erschließung für öffentlichen und privaten Verkehr?
  5. Wie ist die Distanz zum Arbeitsplatz und zu Einkaufsmöglichkeiten?
  6. Treffen Baustil und Bauweise Ihren Geschmack?
  7. Entsprechen Größe und Anzahl der Zimmer Ihren Bedürfnissen?
  8. Ist der Grundriss flexibel („nutzungsneutrale“ Zimmer)?
  9. Der Innenausbau: Entsprechen die verwendeten Materialien Ihren Anforderungen, wie sind der praktische Nutzen und die Qualität einzuschätzen?
  10. Entspricht das Angebot einem für Sie tragbaren Preis?


Wenn eine Immobilie Ihre Ansprüche zu über 70 Prozent erfüllt, lohnt es sich, das Angebot genauer zu prüfen!

pdf Download dieses Tipps als pdf-Datei (251 KB)