Ein hektisches und ereignisreiches Jahr, das doch gefühlt eigentlich gerade erst begonnen hat, geht zu Ende. Deutschland wird derzeit von einer Flut von Flüchtlingen überrollt und sehr häufig fehlt die notwendige Ruhe und Besonnenheit, um die Angelegenheit richtig und zuverlässig einzuschätzen. Fehlinformationen, die teilweise über die neuen Medien verbreitet werden, tragen dazu bei, dass Unwahrheiten zu einer Eskalation der Situation führen. Mich selbst macht dies alles sehr unglücklich und traurig, weil es oft nicht mehr um das Wohl der Menschen geht. Liebe und Barmherzigkeit scheinen in unserer Gesellschaft nur noch eine untergeordnete Rolle zu spielen.

Und doch gibt es immer wieder Positives aus allen Lebensbereichen zu berichten. Für viele Familien haben sich zum Beispiel die Immobilienwünsche in diesem Jahr erfüllt, zum Teil auch mit unserer Hilfe. Es ist mir immer wieder eine Freude, positive Rückmeldungen zu erhalten und zu sehen, wie wir Menschen glücklich machen. Und genau aus diesem Grund haben wir uns in diesem Jahr entschieden, auf Weihnachtsgeschenke zu verzichten und durch eine größere Spende die Anschaffung eines Bauwagens für den katholischen Kindergarten „Perlboot – St. Franziskus“ in Gera-Lusan zu ermöglichen.

Persönlich möchte ich mich bei meinen Mitarbeitern, Kunden und Geschäftspartnern für die angenehme und erfolgreiche Zusammenarbeit in diesem Jahr bedanken und wünsche Allen frohe und besinnliche Feiertage im Kreise der Familie, viel Glück im neuen Jahr und Gottes Segen für 2016.

   pdf Download dieses Tipps als pdf-Datei (186 KB)