Kennen Sie die Angst im Alter allein zu sein?!? Gerade wenn in der Nachbarschaft oder im Freundeskreis jemand verstirbt, wird einem immer wieder vor Augen geführt wie schnell es doch gehen kann. Besonders Frauen haben Angst davor, irgendwann allein im großen Haus zu sein. Oftmals ist es so, dass sie mit der Haustechnik vollkommen überfordert sind und auch der große Garten alleine nicht zu bewältigen ist. Für viele Frauen steht fest, sie würden sofort das Haus verkaufen und in eine kleinere Wohnung ziehen, wobei für viele Männer der Gedanke daran, das eigene Heim zu verlassen kaum vorstellbar ist. Wir empfehlen Ihnen legen Sie ein Handbuch für Ihr Haus an, so dass jeder Bescheid weiß, was zu machen ist, wie was funktioniert und wer zu kontaktieren ist, wenn etwas defekt ist. Auch die Kinder sollten zumindest wissen, wo sich dieses Buch befindet. Ebenso ist es ratsam, frühzeitig anzufangen zu entrümpeln und sich von Dingen zu trennen, die man nicht mehr benötigt. Man sollte das in Angriff nehmen solange man noch fit ist und nicht erst, wenn bereits ein Todesfall eingetreten ist. Auch wenn es schwer fällt, trennen Sie sich von überflüssigem Ballast. Vieles lässt sich auch noch verkaufen oder man kann es spenden.

Tipp: Gehen Sie in kleinen Schritten vor Ihren Hausrat zu verkleinern und muten Sie sich nicht zu viel zu.

pdf Download dieses Tipps als pdf-Datei (1.85 MB)