Heute beschäftigen wir uns mit dem Thema, wenn das eigene Haus zum Hindernis wird. Mit zunehmendem Alter taucht das ein oder andere Zipperlein auf und die Gelenke machen Probleme. Treppen, Stufen und Schwellen fallen immer mehr ins Gewicht und natürlich auf. Auch wenn es früher kein Problem war mehrfach in den Keller oder ins Waschhaus zu gehen, überlegt man sich heute jeden Schritt und man ärgert sich doppelt, wenn man etwas vergessen hat. Wir empfehlen, erstellen Sie sich ein Bewegungsprofil, wie viele Hindernisse haben Sie jeden Tag zu überwinden, was fällt Ihnen am meisten schwer. Welche wichtigen Räume liegen in der oberen Etage? Vielleicht gibt es auch den ein oder anderen Schrank, der einfach zu hoch hängt. Nachdem Sie das analysiert haben, sollte man sich ein Kostenplan erstellen, was würde ein Umbau kosten um das Haus altersgerecht zu gestalten oder ist es doch sinnvoller das Haus zu verkaufen und z. Bsp. sich für eine barrierefreie Eigentumswohnung zu entscheiden.

Tipp: Gerne beraten wir Sie auch, wenn es darum geht Ihre Immobilie für einen eventuellen Verkauf einzuschätzen.

pdf Download dieses Tipps als pdf-Datei (1.85 MB)