Kennen Sie das? Die Arbeit rund um das Haus und Garten wird mit zunehmendem Alter immer mehr zur Belastung. Was früher schnell nebenbei erledigt werden konnte, dauert länger, je älter sie werden, und Sie benötigen öfter Pausen. Wir raten Ihnen, sich nach Möglichkeit mehr Lebensqualität zu schaffen, um endlich wieder Zeit für sich selbst zu haben und Ihre Immobilie zu genießen, anstatt sie nur zu pflegen.

Um herauszufinden, welche Art von Unterstützung für Sie die Richtige ist, empfehlen wir Ihnen eine Bedarfsanalyse. Haben Sie eher temporären Bedarf, soll sich also nur während Ihres Urlaubs jemand um Haus und Garten kümmern? Vielleicht geht es Ihnen um saisonale Hilfe und Sie brauchen eher Jemanden, der den Winterdienst erledigt? Oder ist doch inzwischen die dauerhafte Unterstützung durch Putzhilfe oder Gärtner notwendig geworden?

Hat Ihre Analyse ergeben, dass Sie zu viel Zeit damit verbringen Ihre Immobilie zu pflegen? Bleiben Hobbies und Urlaub vollkommen auf der Strecke? Dann empfehlen wir Ihnen, einmal darüber nachzudenken, ob eine Veränderung Ihrer Wohnsituation für Sie als Lösung in Frage kommt.

pdf Download dieses Tipps als pdf-Datei (1.85 MB)