Wie mit dem letzten Immotipp angekündigt, wollen wir in diesem Jahr voll durchstarten. Deshalb haben wir gleich zu Beginn einen echten Knaller für Sie: Am Sonntag, den 20.01.2013 führen wir Besichtigungstermine für 2 Bieterverfahren in Scheubengrobsdorf und Thieschitz durch.

Das Bieterverfahren (auch „Verkauf gegen Gebot“ genannt) ist eine Vorgehensweise, die Verkäufern die Möglichkeit bietet, innerhalb kürzester Zeit den aktuellen Marktwert Ihrer Immobilie zu ermitteln. Die Vorgehensweise ist keine Auktion und auch keine Versteigerung, sondern fühlt sich lediglich so an. Das heißt in der Praxis, dass für die Eigentümer kein Zwang besteht, das Höchstgebot anzunehmen und die Immobilie für den angebotenen Preis zu verkaufen. Am Ende des Bieterverfahrens steht kein Zuschlag wie bei einer Versteigerung, sondern ein ganz normaler notarieller Kaufvertrag.

Für Interessenten besteht die Möglichkeit, sich eine Immobilie unverbindlich und zwangslos anzusehen, ohne von einem Verkäufer oder Makler bedrängt zu werden. Bei Gefallen kann ein Gebot abgegeben werden.

Wenn Sie Interesse an unseren Bieterverfahren haben, ob als Eigentümer oder Käufer, freuen wir uns auf Ihr Kommen am Sonntag, den 20.01.2013 um 13.30 Uhr Am Ernseer Berg 8b in Scheubengrobsdorf oder um 15.00 Uhr am Hartmannsdorfer Weg 1a in Thieschitz.

pdf Download dieses Tipps als pdf-Datei (140 KB)