Zum Anfang des neuen Jahres stehen erfahrungsgemäß die meisten Wohnungswechsel im Jahresverlauf an. Um eine reibungslosen Ablauf des Umzuges zu gewährleisten, ist eine gute Vorbereitung zwingend erforderlich, denn nur Kartons packen ist leider nicht alles.

Nachdem das neue Zuhause gefunden ist, sollte frühzeitig mit der Planung begonnen werden. Als erstes ist der alte Mietvertrag zu kündigen und der genaue Umzugstermin festzulegen. Achtung: Urlaubsantrag beim Arbeitgeber nicht vergessen! Einen Monat vor dem Termin sollte spätestens der Umzugstransporter reserviert werden, wenn die Aktion in Eigenregie mit fleißigen Helfern erfolgen soll. Verpackungsmaterial ist zu beschaffen und Transporthilfen sind zu organisieren, Termine für die Wohnungsübergabe der alten und die Übernahme für die neue Wohnung sind zu vereinbaren. Ein Nachsendeauftrag bei der Post ist zu beauftragen, Telefon- und Internetanschluß müssen umgemeldet werden … Die Aufzählung könnte an dieser Stelle fast unendlich lang werden.

Unser Tipp: Um bei der Planung und Durchführung des Umzuges nichts zu vergessen, finden Sie ab sofort auf unserer Homepage eine pdf Umzugs-Checkliste, (8 KB)  die Ihnen hilft, auch wirklich an alles zu denken. Sie ist zeitlich von 3 Monate vor bis nach dem Umzug gestaffelt und hilft, unnötigen Streß zu vermeiden.

Download dieses Tipps als pdf-Datei